MBS - AUSTRIA

DER MODELLBAHN-STAMMTISCH

      Geschichte Projekte Neuheiten Treffpunkt Kontakt  
 

Home

  Ausstellungen Termine Bilder Modulbau Links  

 

Modulbau

 

 

 

 

 Landschaftsgestaltung 1  Landschaftsgestaltung 2  Modulträgerstelle  Anschlussnormen  
 

 

 

  Zusammenbau Was ist ein Modul?

Ein Modul ist ein in sich abgeschlossenes Diorama, welches durch vorgegebene Norm-Anschlussteile in den verschiedensten Bauarten mit anderen Modulen zu einem Anlagenkonzept zusammen gesetzt werden kann. Man kann Streckenabschnitte oder Bahnhöfe nach Original Unterlagen in Modulbauweise exakt nachbilden. Durch die geringe Tiefe und den Längenabmessungen, lässt sich ein Modul, oder Mehrere leicht transportieren.

In der Endausführung kommt ein Modul um ein Vielfaches billiger in der Ausgestaltung als eine Stationäre Anlage, da nur die unmittelbare Umgebung einer ein, bis mehrgleisigen Bahntrasse dargestellt wird. Die Elektronik vereinfacht sich ebenfalls, sowie die elektronischen Fehlerquellen findet man leichter. Eine Modulanlage beginnt mit einem Teilstück und endet nie, insofern das Interesse der einzelnen Teilnehmer nicht nachlässt. Man kann "Endlosanlagen" bauen, wobei meiner Meinung nach bei 1glesigen Streckenabschnitten entweder Kopfbahnhöfe, oder Kehrschleifen, bei 2gleisigen Strecken das so genannte "Hundsknochenprinzip" an den jeweiligen Streckenenden von Vorteil ist.

Jeder kann seine Module so gestallten wie er möchte. Wichtig sind die genormten Übergänge der einzelnen Module, die Modulbreite, oder Länge soll der Modellbahner selbst bestimmen, ausgenommen die Vorschriften diverser Modulhersteller, oder die eigenständigen normen bei den verschiedensten Vereinen! Nach Möglichkeit soll der Modulbauer auch die Netscheidung selber treffen, was die Materialien für den Modulbau betrifft, z.B. das Gleismaterial, Gleisschotter, Holzart für den Rahmenbau, Geländebaumaterialien usw. Meiner Meinung nach ist ein symmetrischer Anschlussteil, das einfachste und unkomplizierteste System für diese Bauweise. Ist doch schließlich der gemeinsame Betrieb das wichtigste, ebenso wie die betriebliche Sicherheit! Der Modulgedanke stammt - wie viele interessante Anregungen zur Modellbahnerei aus Amerika!

 
 

 

 

   Modulkasten  
 

 

 

  Gleistrasse  
 

 

 

  Elektrik  
 

 

 

  Bäume  
    Seitenanfang