MBS - AUSTRIA

DER MODELLBAHN-STAMMTISCH

      Geschichte Projekte Neuheiten Treffpunkt Kontakt  
 

Home

  Ausstellungen Termine Bilder Modulbau Links  

 

Modulbau
Landschaftsgestaltung 1

 

 

 

 

 Landschaftsgestaltung 1  Landschaftsgestaltung 2  Modulträgerstelle  Anschlussnormen  
 

 

 

  Zusammenbau Landschaftsgestaltung 1
 


 Es gibt unzählige Möglichkeiten zur Landschaftsgestaltung. Man kann z.B: einige Schichten Styropor oder
 Styrodur übereinander kleben und dann die Landschaft mit einem scharfen Messer herausarbeiten, auch
 ist es denkbar, Bauschaum aufquellen zu lassen und daraus das gewünschte Landschaftsprofil
 herauszuarbeiten.


 Eine kostengünstige Methode wäre auch zuerst Spanten, z.B: aus Sperrholzresten, Drahtkleiderbügel zu
 montieren, dann mit Wollfäden ein 'Netz' spannen und dieses Grundgerüst mit Gipsbinden (gibt´s im
 Orthopädiefachhandel z.B: Fa. Bständig) überziehen. Man kann auch Fliegengitter über die Spanten
 verlegen oder sog. Hasenstallgitter.Das Ganze bekommt dann noch einen 'Feinverputz' aus Gips (einen
 Schuss Spülmittel dazu, dann bleibt dieser länger geschmeidig) oder Spachtelmasse.
 

 Dann wird die Landschaft mit Abtönfarbe in Braun oder dunklen Grüntönen gestrichen, damit später nicht
 der weiße Untergrund zu sehen ist. Man kann die Abtönfarbe bereits beim Gips- anmischen beigeben,
 dann wird das Modul schon farbig verspachtelt.


 

 
 

 

 

   Modulkasten  
 

 

 

  Gleisstraße  
 

 

 

  Elektrik  
 

 

 

  Bäume  
    Seitenanfang