MBS - AUSTRIA

DER MODELLBAHN-STAMMTISCH

      Geschichte Projekte Neuheiten Treffpunkt Kontakt  
 

Home

  Ausstellungen Termine Bilder Modulbau Links  

 

Modulbau
Landschaftsgestaltung 2

 

 

 

 

 Landschaftsgestaltung 1  Landschaftsgestaltung 2  Modulträgerstelle  Anschlussnormen  
 

 

 

  Zusammenbau Landschaftsgestaltung 2
 


 In den nassen Gips (Spachtelmasse) oder die nasse Farbe kann man bereits Streuflocken einstreuen.
 Ansonsten wird die zu behandelnde Fläche mit Weißleim eingestrichen und bestreut. Im Fachhandel gibt
 es ein riesiges Sortiment an Streuflocken, Gräsern und ähnliches. Gutes Material kommt von den Firmen
 Woodland Scenics, Heki und Busch.
 

 Jetzt sollte das Modul einen Tag trocknen dann werden überschüssige Flocken abgeklopft, oder
 abgesaugt (einen alten Damenstrumpf in das Saugrohr und man kann das eingesaugte Material wieder
 verwenden).
 

 Wenn nötig kommt dann noch eine zweite, oder gar dritte Lage Streumaterial auf das Modul, ganz nach
 Erfordernis. Hierzu wird das Modul aber dann mit verdünntem Weisleim eingestrichen oder mit einem
 Sprühkleber besprüht.

 Dann kann das Modul wie gewünscht fertig ausgestaltet werden 'Bäume pflanzen' Figuren, Fahrzeuge
 usw. aufkleben.

 

 
 

 

 

   Modulkasten  
 

 

 

  Gleisstraße  
 

 

 

  Elektrik  
 

 

 

  Bäume  
    Seitenanfang